1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Laumann auf Platz zwei der CDU-Liste

  6. >

Bundestagswahl 2017

Laumann auf Platz zwei der CDU-Liste

Bad Sassendorf

Die NRW-CDU tritt mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe an der Spitze ihrer Landesliste zur Bundestagswahl an. Auf Platz zwei: Karl-Josef Laumann.

Hilmar Riemenschneider

Karl-Josef Laumann ist auf Platz zwei der CDU-Landesliste für die Bundestagswahl 2017. Foto: Wilfried Gerharz

Die rund 240 Delegierten wählten ihn beim Landesparteitag am Samstag in Bad Sassendorf mit 98 Prozent zum neuen Spitzenmann. Die Position hatte zuletzt der scheidende Bundestagspräsident Norbert Lammert besetzt. Mit 94,3 Prozent Zustimmung bestätigten de Delegierten Karl-Josef Laumann auf dem zweiten Listenplatz. „Natürlich freue ich mich, dass die Partei weiter mit mir rechnet und mich an zentraler Stelle braucht“, sagte er unserer Zeitung.

Die CDU-Bezirkschefs hatten vorgeschlagen, den 59-jährigen Bundesvorsitzenden des Arbeitnehmerflügels CDA prominent zu platzieren. Die jüngst zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU-Bundestagsfraktion gewählte Anja Karlizcek (Brochterbeck) steht auf Platz 12. Auf Rang 29 folgt Sybille Benning (Münster). Finanz-Staatssekretär Jens Spahn (Borken) steht wie Marc Henrichmann (Kreis Coesfeld) nicht drauf, sie wollen ihre Wahlkreise direkt gewinnen.

Startseite