1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Laumann: Lebenswirklichkeiten aus dem Blick verloren

  6. >

Laumann: Lebenswirklichkeiten aus dem Blick verloren

Münster (dpa)

Nordrhein-Westfalens Arbeitsminister Karl-Josef Laumann hat beim Deutschlandtag der Jungen in Union seiner Partei vorgeworfen, viele Lebenswirklichkeiten der Wähler aus dem Blick verloren zu haben. Er habe das Gefühl, dass in den CDU-Vorständen die Juristen zu sehr dominieren. «Wo bleibt da die Lebenswirklichkeit der Leute, die einen ganz normalen Job haben?», fragte der Sozialexperte.

Von dpa

Karl-Josef Laumann (CDU) spricht beim Deutschlandtag der Jungen Union. Foto: Bernd Thissen/dpa

«Wir müssen wissen, wie hoch die Miete ist, wie teuer der Sprit und die Heizkosten», sagte Laumann. Auch beim Volksentscheid in Berlin zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen hätte bei Zustimmung von fast 60 Prozent die CDU zumindest mal genau hinschauen müssen.

Startseite
ANZEIGE