1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Lebensgefahr: Polizei warnt erneut vor Droge «Spice»

  6. >

Lebensgefahr: Polizei warnt erneut vor Droge «Spice»

Duisburg (dpa/lnw)

Die Polizei im Ruhrgebiet hat erneut vor der Droge «Spice» gewarnt. In den vergangenen Tagen seien drei weitere Jugendliche, diesmal aus Recklinghausen und Herten, nach der Einnahme von «Spice» und «CDB-Liquids» im Krankenhaus auf Intensivstationen gelandet, teilte die Polizei in Recklinghausen am Donnerstag mit. Vor gut einer Woche war dies drei Jugendlichen in Duisburg widerfahren.

Von dpa

Die in Deutschland verbotene Droge könne dauerhafte, erhebliche Gesundheitsschäden verursachen. Auch mit Blick auf die Karnevalsfeiern warnen die Behörden daher dringend vor der Einnahme. Eine Ermittlungskommission versucht herauszufinden, wie die Jugendlichen an die Drogen gekommen sind.

Startseite
ANZEIGE