1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Linke-Spitzenkandidat Bartsch fordert Hochwasser-Hilfsfonds

  6. >

Linke-Spitzenkandidat Bartsch fordert Hochwasser-Hilfsfonds

Berlin (dpa)

Von dpa

Dietmar Bartsch, Spitzenkandidat und Co-Fraktionschef der Partei Die Linke. Foto: Felix Schröder/dpa/Archivbild

Der Spitzenkandidat der Linken und Co-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat schnelle Hilfen für die vom Hochwasser betroffenen Menschen und Orte gefordert. «Bund und Länder sollten zügig einen Hilfsfonds auflegen», sagte er am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Den betroffenen Regionen gebühre die Solidarität des gesamten Landes. «Den Menschen und Kommunen muss schnell und unbürokratisch geholfen werden.»

Nach Überflutungen und Dauerregen sind in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Viele werden nach Hauseinstürzen noch vermisst. «Wir erleben in Teilen Deutschlands eine Flutkatastrophe ungeheuren Ausmaßes. Unsere Gedanken und Anteilnahme sind bei den Hinterbliebenen der Opfer», sagte Bartsch. «Wir können nur hoffen, dass alle Vermissten gerettet werden.»

Startseite