1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Lizenz verkauft: Kein Damen-Tennis-Turnier in Köln

  6. >

Lizenz verkauft: Kein Damen-Tennis-Turnier in Köln

Köln (dpa)

In Köln wird es in diesem Jahr und auch in Zukunft kein Damen-Tennis-Turnier geben. Die Veranstalter gaben am Freitag das Aus für die Cologne Open bekannt. Es sei durch den Ausfall eines Gesellschafters eine «Instabilität» entstanden, die durch die Corona-Pandemie nicht habe aufgefangen werden können, hieß es in der von Turnierdirektor Oliver Müller unterzeichneten Erklärung. Deshalb sei die Lizenz mit Zustimmung der Damen-Organisation WTA verkauft worden.

Von dpa

«Tennis» steht bei einem Turnier auf einer Plane. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Eigentlich hatte das Turnier erstmals 2020 stattfinden sollen. Doch sowohl vor zwei Jahren als auch 2021 war es der Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen. In diesem Jahr war die Veranstaltung der WTA-250-Kategorie vom 14. bis 21. Mai und damit direkt vor den French Open geplant. Nun taucht sie im Turnierkalender nicht mehr auf.

Startseite
ANZEIGE