1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Malerin Pia Krajewski gewinnt Kunstpreis des NRW-Landtags

  6. >

Kunst

Malerin Pia Krajewski gewinnt Kunstpreis des NRW-Landtags

Düsseldorf (dpa/lnw)

Mit einem 4,50 Meter großen Öl-Gemälde in Englisch-Rot hat die Düsseldorfer Nachwuchskünstlerin Pia Krajewski den erstmals vergebenen Kunstpreis des NRW-Landtags gewonnen. Landtagspräsident André Kuper zeichnete die 1990 geborene Meisterschülerin der Düsseldorfer Kunstakademie am Montagabend im Landtag aus. Sie hatte sich unter insgesamt 122 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs durchgesetzt. Der Preis setze «ein Zeichen für die Unverzichtbarkeit der Kunst», sagte Kuper, der den Wettbewerb im vergangenen Jahr zum 75. Bestehen des Parlaments ins Leben gerufen hatte.

Von dpa

Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Krajewskis Ölgemälde Werk «o.T. (Vorsitzende)» zeigt eine gewölbte Stoffbahn, die im Vordergrund eine weibliche Figur zu formen scheint. Hier werde «mit malerischen Mitteln ein abstraktes Ideal einer weiblichen Führungspersönlichkeit entworfen», heißt es in der Begründung der Jury. Die Arbeit verfolge einen «feministischen Ansatz». Das Werk der Preisträgerin und weitere als besonders sehenswert eingestufte Arbeiten aus dem Wettbewerb sind ab sofort für mehrere Wochen im Landtag zu sehen.

Startseite