1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Mann in Herne lebensgefährlich verletzt

  6. >

Herne

Mann in Herne lebensgefährlich verletzt

Herne (dpa/lnw)

Ein 53 Jahre alter Mann ist in Herne von Schlägen mit einem Gegenstand lebensgefährlich am Kopf verletzt worden. Das Opfer ist nach einer Auseinandersetzung am Freitagabend, in die mehrere Personen involviert waren, laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Bochum notoperiert worden. Der Zustand des Mannes habe sich den Angaben zufolge zunächst stabilisiert.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Der mutmaßliche Täter wurde noch am Tatort festgenommen und sollte im Verlauf des Samstags dem Haftrichter vorgeführt werden. Über die Art des Gegenstands, mit dem der 42-Jährige zugeschlagen haben soll, machten die Ermittler keine näheren Angaben.

Der 42-Jährige war den Angaben zufolge in einem Park im Herner Stadtteil Wanne mit dem 53-Jährigen sowie drei weiteren Männern im Alter von 35, 39 und 48 Jahren aneinandergeraten. Die drei anderen Männer erlitten ebenfalls Verletzungen, aber keine lebensbedrohlichen.

Startseite
ANZEIGE