1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Mildes Wochenende erwartet: Aber kein Februarrekord

  6. >

Wetter

Mildes Wochenende erwartet: Aber kein Februarrekord

Essen (dpa/lnw) - Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich auf ein frühlingshaftes Wochenende einstellen - für einen Februarrekord wird es aller Voraussicht nach aber nicht warm genug. Der bisherige Spitzenwert liegt bei 24,5 Grad und wurde am 26. Februar 1900 in Arnsberg gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag in Offenbach mitteilte. Knapp 121 Jahre später soll es am Samstag dagegen in NRW höchstens bis zu 18 Grad, am Sonntag bis zu 19 Grad warm werden.

dpa

Palmkätzchen stehen vor blauem Himmel im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Allerdings gebe es nicht jedes Jahr Februar-Tage mit 20 Grad und mehr, hieß es weiter. Im Zuge der Klimaerwärmung hätten sie sich in den letzten Jahren aber gehäuft. Laut DWD traten in den vergangenen 20 Jahren (2001-2020) in acht Jahren im Februar Höchsttemperaturen von 20 Grad auf.

Den zweithöchsten NRW-Februarwert meldete ebenfalls am 26.2.1900 eine Wetterstation in Münster - mit 22,5 Grad. Zuletzt war es am 27.2.2019 in NRW an einem Februartag ungewöhnlich warm: Damals wurden an 13 Stationen Stationsrekorde mit Temperaturen von 20 Grad und mehr aufgestellt.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-499381/2

Startseite