1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Nach Beinschüssen: Kripo ermittelt wegen versuchter Tötung

  6. >

Wesel

Nach Beinschüssen: Kripo ermittelt wegen versuchter Tötung

Moers/Duisburg (dpa/lnw)

Nach Schüssen auf einen Mann in Moers am Niederrhein hat eine Mordkommission der Duisburger Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen des Verdachts einer versuchten Tötung aufgenommen. Ein 26 Jahre alter Mann war am Montagnachmittag mit Schussverletzungen an den Oberschenkeln vor einem Lebensmittelgeschäft aufgefunden worden, teilten die Staatsanwaltschaft Moers und die Polizei Duisburg am Dienstag mit.

Von dpa

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei dem Opfer handelt es sich demnach um einen wohnungslosen Mann aus Moers, der ins Krankenhaus kam, aber außer Lebensgefahr ist. Zeugen hatten in der Nähe zunächst Knallgeräusche wahrgenommen. Kurz darauf bemerkte der Inhaber des Lebensmittelgeschäfts den Verletzten und rief einen Rettungswagen. Unklar ist laut Polizei noch, welche Waffe bei der Tat benutzt wurde und ob es sich möglicherweise um eine Auseinandersetzung im Drogenmilieu handelte.

Startseite
ANZEIGE