1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Nach Schüssen in Remscheid: Schütze weiter auf der Flucht

  6. >

Nach Schüssen in Remscheid: Schütze weiter auf der Flucht

Remscheid (dpa/lnw)

Von dpa

Ein bewaffneter Polizeibeamter steht in der Nähe eines Wohnhauses. Foto: Tim Oelbermann/dpa

Nach den Schüssen in Remscheid sucht die Polizei mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Der 53-Jährige stehe im dringenden Verdacht, am Mittwoch mit einer Schusswaffe auf eine 47 Jahre alte Frau und einen 24-jährigen Mann geschossen zu haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beide waren schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet als Hintergrund der Gewalttat eine «Auseinandersetzung im zwischenmenschlichen Bereich». Der Mann sei weiter auf der Flucht. Wer den Gesuchten treffe, sollte ihn nicht ansprechen, sondern umgehend die Polizei informieren, warnten die Ermittler.

Die Polizei war am Mittwoch mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags. Medienberichten zufolge, die sich auf Aussagen von Anwohnern berufen, handelt es sich bei den Opfern um Mutter und Sohn und beim Gesuchten um den ehemaligen Lebensgefährten der Mutter. Die Ermittler bestätigten dies zunächst nicht.

Startseite