1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Niederländische Grenze: Bundespolizei entdeckt 230.000 Euro

  6. >

Ermittlungen

Niederländische Grenze: Bundespolizei entdeckt 230.000 Euro

Bad Bentheim (dpa)

Die Bundespolizei hat bei Bad Bentheim an der Grenze zu den Niederlanden 230.000 Euro Bargeld in einem Auto entdeckt. Die Beamten verdächtigen zwei Brüder im Alter von 31 und 23 Jahren der Geldwäsche, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bundespolizisten entdeckten das in Plastiksäcken verpackte Geld bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag an der Autobahn 30.

Von dpa

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild

Die beiden Brüder waren den Angaben nach aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Das Geld wurde sichergestellt. Ermittler des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen wollen nun die Herkunft und die Verwendung des Geldes herausfinden.

Startseite