1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Oberbürgermeisterin dankt Soldaten für Reinigungsaktion

  6. >

Bonn

Oberbürgermeisterin dankt Soldaten für Reinigungsaktion

Bonn (dpa/lnw)

Eine ungewöhnliche Aufgabe hat die Bundeswehr in Bonn übernommen: Soldatinnen und Soldaten waren dort tagelang mit der Reinigung einer Kriegsgräberstätte beschäftigt.

Von dpa

Bundeswehrsoldaten haben in Bonn neun Tage lang eine Kriegsgräberstätte mit 1800 Gedenksteinen und Grabplatten gereinigt. Die Soldatinnen und Soldaten richteten auch schiefe Steine und Kreuze neu aus, wie eine Sprecherin der Stadt Bonn berichtete. Heute will sich Oberbürgermeisterin Katja Dörner (Grüne) dafür bedanken.

Auf dem Bonner Nordfriedhof liegen den Angaben zufolge nicht nur Soldaten begraben, sondern auch Opfer des Bombenkriegs, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene. Es seien Menschen aus verschiedensten Nationen, sagte die Sprecherin.

Startseite