1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Pinkwart fordert Aufklärung nach Serie von Chemiepark-Pannen

  6. >

Pinkwart fordert Aufklärung nach Serie von Chemiepark-Pannen

Leverkusen (dpa/lnw)

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will nach mehreren Pannen im Chempark Leverkusen eine genaue Überprüfung der Anlagen dort. «Wir betrachten diese wiederholten Schadensereignisse aufmerksam, denn wir sind im Industrieland NRW auf das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in dieSicherheit der Anlagen angewiesen. Jetzt ist eine schnelleAufklärung wichtig, um die Akzeptanz nicht zu gefährden», sagte der Wirtschaftsminister der «Rheinischen Post» (Freitag).

Von dpa

Die Feuerwehr ist nach der Explosion im Chempark Leverkusen im Einsatz. Foto: Uwe Miserius/dpa

Im vergangenen Juli war es im Chemiepark zu einem schweren Unglück gekommen. Durch eine Explosion in einer Sondermüll-Verbrennungsanlage kamen sieben Menschen ums Leben, 31 erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Auch jüngst gab es wieder einige Zwischenfälle: Am Mittwochabend war mit lautem Knall eine Rohrleitung mit einer Chemikalie geborsten. Ende Januar waren bei einer Verpuffung vier Personen verletzt worden. Und Ende des Jahres räumte die Betreiberfirma Currenta zudem eine undichte Stelle an einer Tankleitung ein, über die ein Abwassergemisch ohne zusätzliche Filterung in die Kläranlage geflossen war.

Das Umweltministerium bekräftigte auf Anfrage der «Rheinischen Post», die Zwischenfälle seit dem der Explosion im Sommer seien «aktuell Gegenstand einer Betrachtung von Bezirksregierung und Umweltministerium».

Startseite
ANZEIGE