1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Politik
  6. >
  7. Josefine Paul und Benjamin Limbach werden Minister

  8. >

Grüne geben Kabinettsposten bekannt

Josefine Paul und Benjamin Limbach werden Minister

Münster

Die Grünen haben am Freitag verraten, wer welches Ministerium im neuen schwarz-grünen Landeskabinett bekommt. Dabei gibt es eine Überraschung. Auch bei der CDU werden neue Namen gehandelt.

Von Claudia Kramer-Santel

Josefine Paul von Bündnis 90/Die Grünen Foto: dpa Foto: Roland Weihrauch

Die Grünen haben am Freitag überraschend die Besetzung ihrer vier Ministerposten in der schwarz-grünen Landesregierung bekanntgegeben. Landesparteichefin Mona Neubaur soll wie erwartet das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klima und Energie leiten. Josefine Paul aus Münster wird Ministerin für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Integration und Flucht. Die 40-jährige Historikerin ist seit 2020 Fraktionschefin. Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr wird der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Oliver Krischer.

Größte Überraschung ist Benjamin Limbach, der Justizminister werden soll. Er ist Präsident der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und Sohn der früheren Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts Jutta Limbach.

Bei der CDU wird Berichten zufolge Regierungspräsidentin Dorothee Feller aus Münster als Schulministerin hoch gehandelt. Sie wollte sich dazu nicht äußern. Laut CDU-Kreisen ist auch ein Posten für Ex-Bundesminister Jens Spahn denkbar.

Startseite
ANZEIGE