1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Polizei geht in Köln mit Großaufgebot gegen Jugendliche vor

  6. >

Kriminalität

Polizei geht in Köln mit Großaufgebot gegen Jugendliche vor

Köln (dpa/lnw) - In Köln ist die Polizei den zweiten Tag in Folge mit einem Großaufgebot gegen aggressive Jugendliche vorgegangen. Eine Gruppe von etwa 350 Jugendlichen hatte sich am Samstag am Zülpicher Platz versammelt und Alkohol getrunken, wie die Polizei mitteilte. Gegen 17.00 Uhr sei die Stimmung gekippt und es sei zu diversen gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen.

dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Die Polizei rückte mit einem großen Aufgebot an und erteilte Platzverweise. Noch während der Räumung prügelten etwa 30 Jugendliche aufeinander ein. Es gab mehrere Verletzte, die in einem Zelt von Sanitätern versorgt wurden. Erst am Freitagabend war die Polizei am Zülpicher Platz gegen eine Gruppe von rund 500 Jugendlichen eingeschritten.

Startseite
ANZEIGE