1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Polizeigewerkschaft verurteilt Katastrophentourismus

  6. >

Polizeigewerkschaft verurteilt Katastrophentourismus

Düsseldorf (dpa)

Von dpa

Erich Rettinghaus schaut in die Kamera. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) in NRW hat das Verhalten von Schaulustigen verurteilt, die während der Hochwasser-Katastrophe Rettungseinsätze und Zerstörungen filmen und fotografieren. «Das ist ein absolutes No-Go. Das geht überhaupt nicht», sagte ihr Landesvorsitzender Erich Rettinghaus der Düsseldorfer «Rheinischen Post». «Man sieht schon Bilder von Rettungskräften bei Aufräumarbeiten, die von Schaulustigen auf der anderen Straßenseite gefilmt werden. Das darf nicht sein und muss unterbunden und geächtet werden», so Rettinghaus. «Ich vermute, dass solches Verhalten in den nächsten Tagen aber leider noch öfters zu beobachten sein wird.»

Startseite
ANZEIGE