1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Prinz Gustav und Carina Axelsson: Hochzeit auf Berleburg

  6. >

Adel

Prinz Gustav und Carina Axelsson: Hochzeit auf Berleburg

Bad Berleburg (dpa)

Eine kleine, aber sehr feine Hochzeit auf Schloss Berleburg im Siegerland steht zu Pfingsten an: Gustav Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (53) und seine langjährige Partnerin Carina Axelsson wollen sich das Jawort geben. Das bestätigte ein Sprecher des Prinzen am Mittwoch. Es werde eine Feier im kleineren, «sehr privaten Rahmen» sein. 

Von dpa

Am Freitag (3. Juni) werde das Paar standesamtlich getraut. Am Samstagnachmittag folge dann die kirchliche Eheschließung. Beides finde auf dem Schlossgelände statt, sagte der Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Prinz Gustav und die Kinderbuchautorin (53) sind bereits seit vielen Jahren ein Paar.

Zu der Gästeliste wollte sich der Sprecher nicht äußern. Mehrere Medien - darunter auch das dänische Wochenmagazin «Billed Bladet» - berichteten, dass rund 40 Gäste geladen seien. Darunter werde voraussichtlich auch ein Cousin von Prinz Gustav sein, der dänische Kronprinz Frederik mit seiner Frau Mary, wie es auch bei «Westfalenpost» und «Gala» hieß.

Die Mutter des künftigen Bräutigams ist Prinzessin Benedikte, die wiederum die Schwester der dänischen Königin Margrethe ist. Der Vater des Prinzen - Richard zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg - war 2017 gestorben. Axelsson ist in den USA aufgewachsen und soll die amerikanische und schwedische Staatsbürgerschaft haben.

Medien und Öffentlichkeit sind bei der Trauung am Pfingsten nicht erwünscht. Man werde aber am Pfingstsonntag über die Hochzeit informieren, kündigte der Sprecher an. Die Polizei wird «einen kleinen Einsatz fahren». Es sei nicht auszuschließen, dass einige Schaulustige versuchen könnten, sich - trotz der Absperrungen - einen Blick auf die hochprominenten Gäste zu verschaffen, erläuterte ein Polizeisprecher.

Startseite
ANZEIGE