1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Räumung im Hambacher Forst? - Appell des Polizeipräsidenten

  6. >

Energie

Räumung im Hambacher Forst? - Appell des Polizeipräsidenten

Kerpen (dpa/lnw) - Nach der Empfehlung der Kohlekommission, den umkämpften Hambacher Forst zu erhalten, rechnet der Aachener Polizeipräsident Dirk Weinspach mit einer weiteren Baumhaus-Räumung. Grund seien die Rechtsverstöße in dem Wald am Tagebau Hambach. In einer Phase, in welcher der Wald nicht akut gefährdet sei, würden bei einer Räumung Bäume «in größerer Zahl» gefällt werden müssen. Er rief Umweltschützer dazu auf, es nicht so weit kommen zu lassen.

dpa

Baumhäuser sind in Bäumen des Hambacher Forstes angebracht. Foto: Christophe Gateau

«Es ist ein dringender Appell, dass wir jetzt alles Mögliche tun müssen, die Situation im Wald zu befrieden und Ordnungsbehörden und Polizei nicht in Einsätze zwingen, die dazu führen, dass Bäume gefällt werden», sagte Weinspach im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Startseite