1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Reus nicht im Dortmunder Champions-League-Aufgebot

  6. >

Fußball

Reus nicht im Dortmunder Champions-League-Aufgebot

Dortmund (dpa/lnw) - Nach seiner Operation am rechten Kreuzband fehlt Fußball-Nationalspieler Marco Reus erwartungsgemäß im Aufgebot von Borussia Dortmund für die Gruppenphase der Champions League. Das geht aus der Kaderliste der UEFA hervor. Der 28-jährige Reus hatte sich den Teilriss des hinteren Kreuzbandes beim DFB-Pokalfinalsieg am 27. Mai gegen Eintracht Frankfurt (2:1) zugezogen und war kurz darauf operiert worden.

dpa

Dortmunds Marco Reus fehlt im Champions-League-Aufgebot. Foto: Guido Kirchner

Reus und der BVB gehen davon aus, dass der Profi frühestens im Frühjahr 2018 wieder einsetzbar ist. Sollte die Borussia in die K.o.-Runde einziehen, könnte Reus nachgemeldet werden.

Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz trifft in der Gruppe H auf Titelverteidiger Real Madrid, Tottenham Hotspur und APOEL Nikosia.

Startseite