1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Schwarzfahrer täuschte Corona-Husten vor

  6. >

Gesundheit

Schwarzfahrer täuschte Corona-Husten vor

Dortmund/Bochum (dpa/lnw) - Weil er bei der Fahrkartenkontrolle eine Corona-Infektion vorgetäuscht haben soll, ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen Schwarzfahrer im Ruhrgebiet. Mutmaßlich weil er ohne Ticket mit der S-Bahn unterwegs war, soll der 40-Jährige seine Schutzmaske abgenommen haben und lautstark in Richtung der Fahrkartenkontrolleurin und weiterer Reisender gehustet haben, teilte die Polizei am Donnerstag über den Vorfall von Mittwoch mit. Am Dortmunder Hauptbahnhof nahm ihn die Polizei in Gewahrsam. Der Coronaverdacht habe sich jedoch nach Rücksprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt nicht erhärtet. Die Bahn hatte dennoch vorsorglich den betroffenen Waggon gereinigt, bevor er wieder eingesetzt wurde.

dpa

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder
Startseite