1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Seoane will sich «momentan» nicht zu Hudson-Odoi äußern

  6. >

Bayer Leverkusen

Seoane will sich «momentan» nicht zu Hudson-Odoi äußern

Leverkusen (dpa)

Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane will Gerüchte um eine mögliche Ausleihe des englischen Offensivspielers Callum Hudson-Odoi nicht kommentieren. «Zu dieser Personalie habe ich momentan nichts zu sagen», sagte der 43-Jährige am Freitag. Man beschäftige sich seit längerer Zeit mit gewissen Positionen, sagte er zum Transfergeschehen allgemein. «Mein Fokus ist zu 100 Prozent bei den Spielern, die da sind.» Mehreren Medienberichten zufolge soll der Transfer des 21 Jahre alten Hudson-Odoi vom FC Chelsea unmittelbar bevorstehen.

Von dpa

Leverkusens Trainer Gerardo Seoane vor dem Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa

Leverkusen hat in dieser Saison bisher alle Spiele verloren und tritt an diesem Samstag beim 1. FSV Mainz 05 (15.30 Uhr/Sky) an. Gegen die Rheinhessen kann Seoane wohl auch auf den nach der vergangenen Partie angeschlagenen Mittelfeldspieler Charles Aránguiz zurückgreifen. «Charly hatte nach dem Spiel muskuläre Beschwerden. Diese sind während der Woche abgeklungen», sagte Seoane. Aránguiz werde auch das Teamtraining zu 100 Prozent mitmachen. «Wenn das ohne Probleme über die Bühne geht, wird er mit von der Partie sein.»

Startseite
ANZEIGE