1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Sieben-Tage-Inzidenz in NRW steigt auf 13,0

  6. >

Sieben-Tage-Inzidenz in NRW steigt auf 13,0

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Mann zeigt einen Abstrich für das Testverfahren auf das Virus Sars-CoV-2. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

In Nordrhein-Westfalen ist die Sieben-Tage-Inzidenz erneut gestiegen. Der Wert lag am Dienstagmorgen bei 13,0 und damit um 0,9 Punkte höher als am Vortag, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Vor einer Woche betrug er 7,5. Bei der Kennziffer geht es um die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen. Bundesweit lag der Wert mit 10,9 etwas niedriger als in NRW.

Laut RKI kamen in NRW in 24 Stunden zuletzt 349 neue Fälle hinzu. Im Zusammenhang mit dem Virus gab es zehn neue Todesfälle; seit Beginn der Pandemie starben in dem Bundesland 17 253 Menschen nach einer Infektion.

In Solingen lag die Inzidenz bei 29,5 und damit so hoch wie in sonst keinem Kreis und in keiner Stadt in NRW. Auch in Düsseldorf (29,3), Köln (24,4) und Minden-Lübbecke (22,6) sind die Werte vergleichsweise hoch, im Rhein-Erft-Kreis (3,8) und in Euskirchen (3,6) hingegen sehr niedrig.

Startseite