1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Siegel vor Premiere: «Glücklich, das noch zu erleben»

  6. >

Musical

Siegel vor Premiere: «Glücklich, das noch zu erleben»

Duisburg (dpa)

Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel (77) fiebert der Welt-Premiere seines neuen Musicals «N'bisschen Frieden - Rock'n'Roll Summer» in Duisburg entgegen. Die Anspannung steige von Tag zu Tag, sagte Siegel der Deutschen Presse-Agentur. «Das ist aber auch ganz normal. Ich bin mit 77 Jahren sehr glücklich darüber, dass ich das Stück jetzt auf die Bühne bringen kann. Man weiß ja nicht, wie lange man noch lebt und das alles noch erleben darf.»

Von dpa

Komponist Ralph Siegel nach einer Fotoprobe für das Musical «Zeppelin» im Festspielhaus Neuschwanstein. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Archivbild

Sein neuestes Werk - eine deutsch-deutsche Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen - wird am kommenden Donnerstag (19.30 Uhr) im Theater am Marientor in Duisburg uraufgeführt. Viele langjährige Weggefährten und Freunde hat der Münchner dazu eingeladen. Darunter sind etwa Schlagersänger Michael Holm, TV-Ikone Carolin Reiber, Marla Glen, Corinna May, Jean Pütz, Jenny Elvers und Politiker Wolfgang Bosbach.

Siegel feierte 1982 mit der damals 17-jährigen Nicole und dem unvergessenen Lied «Ein bißchen Frieden» beim Eurovision Song Contest (ESC), der seinerzeit noch «Grand Prix» genannt wurde, den ersten deutschen Sieg und schrieb Musikgeschichte. Er komponierte und produzierte unzählige Hits. Ans Aufhören denkt Siegel noch lange nicht: «Ich mache das weiter, solange es der liebe Gott will», betonte Siegel. «Es ist eine klare Entscheidung vom lieben Gott. Wobei meine Ärzte da auch nachhelfen können.»

Startseite