1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Streit um geparktes Auto: Erst Wortgefecht, Führerschein weg

  6. >

Kriminalität

Streit um geparktes Auto: Erst Wortgefecht, Führerschein weg

Baesweiler (dpa/lnw) - Ein Streit um ein ungünstig geparktes Auto an einer Tankstelle in Baesweiler bei Aachen ist so eskaliert, dass einer der Beteiligten erstmal keinen Führerschein mehr hat. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beschwerten sich zunächst zwei Männer im Alter von 25 und 54 Jahren beim 23 Jahre alten Falschparker. Bei dem 23-Jährigen saß noch sein 15 Jahre alte Bruder im Wagen. Nach dem Tanken fuhren die Streitparteien in dieselbe Richtung. Dabei bremste der 54-Jährige den Wagen des Kontrahenten aus. Dann griff der 54-Jährige den anderen Fahrer tätlich an. Der 25-Jährige schlug eine Scheibe ein und prügelte auf den 15-Jährigen ein. Mutige Augenzeugen beendeten die Schlägerei. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein des 54-Jährigen und startete umfangreiche Ermittlungen.

dpa

Startseite