1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Stürmische Böen und Regen in NRW erwartet

  6. >

Wetter

Stürmische Böen und Regen in NRW erwartet

Essen (dpa/lnw)

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen sich am Freitag auf stürmische Böen und Regen einstellen. Der Tag soll stark bewölkt, aber niederschlagsfrei starten. Ab Mittag zieht dann Regen auf, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es ist mit starken Böen zu rechnen, im Bergland auch mit Sturmböen. Die Höchsttemperaturen liegen bei 8 bis 12 Grad, auf dem Kahlen Asten bis 5 Grad.

Von dpa

Ein Mann und eine Frau gehen bei Regen über eine Straße. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Nacht auf Samstag bleibt bewölkt mit zweitweisen Regenschauern. Die Temperaturen sinken auf 11 bis 7 Grad. Auch die stürmischen Böen sollen bis in die Nacht hinein andauern.

Der Silvester-Tag startet stark bewölkt und zeitweise regnerisch. Die Temperaturen steigen nach Angaben des DWD auf maximal 15 bis 18 Grad, in den Hochlagen auf bis zu 12 Grad. Auch am Samstag ist mir starken bis stürmischen Böen zu rechnen, in Kammlagen auch mit schweren Sturmböen.

Startseite