1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Über 1700 neue Corona-Fälle: Inzidenz steigt auf 54,4

  6. >

Über 1700 neue Corona-Fälle: Inzidenz steigt auf 54,4

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Arzt macht einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/Symbolbild

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen steigt weiter deutlich. Am Sonntagmorgen gab das Robert Koch-Institut (RKI) die Sieben-Tage-Inzidenz für das bevölkerungsreichste Bundesland mit 54,4 an. Am Vortag hatte der Wert noch bei 50,7 gelegen. Am Sonntag der vergangenen Woche waren es nur 34,0 Ansteckungen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche. Die NRW-Inzidenz ist weiter deutlich höher als der bundesweite Wert von 35,0. Nur in Hamburg (74,3) und Berlin (62,2) ist die Rate höher.

Die Inzidenz war in der Pandemie bisher Grundlage für viele Corona-Einschränkungen. Künftig sollen weitere Werte wie Krankenhauseinweisungen stärker berücksichtigt werden. Das NRW-Gesundheitsministerium erarbeitet derzeit eine neugestaltete Corona-Schutzverordnung. Die bisherige gilt bis Donnerstag.

Die Gesundheitsämter in Nordrhein-Westfalen haben dem RKI binnen eines Tages insgesamt 1732 Neuinfektionen gemeldet (Vortag: 1982). Am vergangenen Sonntag hatte das RKI für NRW 1139 Neuinfektionen binnen eines Tages vermeldet. Es wurden an diesem Sonntag keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in NRW gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesfälle seit Ausbruch der Pandemie beträgt im bevölkerungsreichsten Bundesland unverändert 17.320.

Zwei NRW-Kommunen sind inzwischen nicht mehr weit von der Marke 100 bei der Sieben-Tage-Inzidenz entfernt. Den höchsten Wert in NRW verzeichnete am Sonntag die Stadt Bonn, die mit einer Inzidenz von 95,9 bundesweit den dritthöchsten Wert nach Kiel (103,3) und Berlin-Neukölln (98,7) aufweist. Auch in der Stadt Mönchengladbach, die bisher den höchsten Wert in NRW hatte, steigt die Inzidenz weiter von 88,1 am Samstag auf 95,0 am Sonntag. Das ist zugleich bundesweit der vierthöchste Wert unter allen Kreisen und kreisfreien Städten.

Nur 10 der 53 Kreise und kreisfreien Städte in NRW liegen noch unter der Marke 35. Den niedrigsten Wert hat der Kreis Höxter mit 20,7.

Startseite