1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Unicef-Theateraktion in ganz Deutschland

  6. >

Demonstrationen

Unicef-Theateraktion in ganz Deutschland

Köln (dpa) - Mit einer bundesweiten Theaterperformance hat das Kinderhilfswerk Unicef am Samstag nach eigenen Angaben etwa 80 deutsche Städte miteinander verbunden. Um 12.19 Uhr spielten demnach Menschen auf öffentlichen Plätzen in ganz Deutschland, unter anderem vor dem Kölner Dom, ein ihnen vorher unbekanntes Theaterstück.

dpa

Etwa 100 Teilnehmer der Unicef Aktion "Theater der 10 000" stehen auf dem Platz vor dem Dom. Foto: Henning Kaiser

Die Teilnehmer - nach Unicef-Schätzungen insgesamt mehrere Tausend - luden eine Audiodatei auf ihr Smartphone, die simultan gestartet wurde. Über Kopfhörer erhielten sie so ihre Regieanweisungen für einfache Posen und Bewegungen. Es gab zwei unterschiedliche Fassungen, also sozusagen zwei Rollen.

«In dem Stück wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Zeitreisenden aus einer Zukunft, die von Kriegen und Umweltkatastrophen geprägt ist», sagte Unicef-Sprecherin Ninja Charbonneau in Köln. «Es war ihre Aufgabe, heute, im Jahr 2019, die Weichen neu zu stellen und für eine bessere Zukunft zu sorgen.»

Das «Theater der 10 000» vollzog sich demnach unter anderem bei schönen Wetter in Bremen und Berlin, bei Regen in Halle an der Saale. «Wir haben positive Rückmeldungen, von denen, die mitgemacht haben. Sie waren sehr begeistert», sagte die Unicef-Sprecherin.

Startseite