1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Verdienstorden für Galerist Holtmann und Künstler Gerresheim

  6. >

Verdienstorden für Galerist Holtmann und Künstler Gerresheim

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Nordrhein-Westfalens Kulturministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat den Kölner Galeristen Heinz Holtmann und den Düsseldorfer Künstler Bert Gerresheim mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet. Wie das Ministerium mitteilte, wurden die Ehrungen am Mittwoch und Donnerstag in Düsseldorf vorgenommen.

Der 1935 in Düsseldorf geborene Gerresheim (85) ist ein international renommierter Künstler, der sich in vielen seiner Werke mit der religiös-christlichen Kultur auseinandersetzt. Seit Anfang der 80er Jahre wirkt er vor allem als Bildhauer und ist für seine Bronzeplastiken bekannt. Besonders berühmt sind sein Bronzerelief an der Marienbasilika in Kevelaer oder die Heinrich-Heine-Figur «Gespaltener Heine» in Düsseldorf.

«Bert Gerresheim eröffnet mit seiner Kunst eine Basis für die Auseinandersetzung mit komplexen Themen. Sein jahrzehntelanges, unermüdliches Schaffen von Stadtbild prägenden Arbeiten verdient besondere Anerkennung», sagte die Ministerin.

Der 1939 in Hamm geborene Holtmann gilt als einer der bedeutendsten Galeristen in Deutschland für zeitgenössische Kunst. Seit mehr als 40 Jahren wirkt der Kunsthistoriker in Köln. Hier eröffnete er 1980 seine Galerie mit einer vielbeachteten Ausstellung zu Joseph Beuys. Die internationale Malerei der Gegenwart, die internationale Fotoszene und die junge Skulptur liegen Holtmann am Herzen.

Vielen jungen Künstlerinnen und Künstlern habe er ein erstes Forum geboten, lobte die Ministerin. «Er hat die Kölner Galerieszene wie kaum ein anderer geprägt. Auch sein Einsatz für die Belange und die Stärkung des deutschen Kunsthandels und für die deutsche und internationale Kunstmarktforschung sind herausragend.»

Der Verdienstorden des Landes ist eine der höchsten Auszeichnungen in NRW. Die Landesregierung ehrt damit seit 1986 gesellschaftlich besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger für ihre herausragenden Verdienste für das Gemeinwohl und das Land.

Startseite