1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Verfolgungsjagd endet an der Mauer eines Bauernhofes

  6. >

Essen

Verfolgungsjagd endet an der Mauer eines Bauernhofes

Essen (dpa/lnw)

Die Flucht zweier junger Männer mit ihrem Auto vor der Polizei endete nach einer Verfolgungsjagd an der Mauer eines Bauernhofes. Ein 17-Jähriger und ein 18-Jähriger wurden laut einer Polizeimitteilung in Mülheim/Ruhr von einer Streife gestoppt. Als die Beamten zu dem Fahrzeug gingen, gab der Fahrer Gas und fuhr davon. Die Verfolgung des Duos endete schließlich auf Essener Stadtgebiet, als das flüchtige Fahrzeug auf dem Bauernhof gegen eine Mauer stieß.

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der 17-Jährige wollte sich den Angaben zufolge zu Fuß aus dem Staub machen, wurde aber schnell gefasst. Den 18-Jährigen, vermutlich der Fahrer erwischte die Polizei noch im Fluchtfahrzeug. Ihm wurde auf der Wache wegen des Verdachts des Alkohol- und Drogenkonsums eine Blutprobe entnommen. Zudem wurden sein Führerschein und ein verbotenes Messer sichergestellt. Das Fahrzeug, das laut Polizei dem Vater des 18-Jährigen gehört, wurde ebenfalls einbehalten.

Der 17-Jährige wurde nach Abschluss der Polizeimaßnahmen seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Der Volljährige durfte laut Mitteilung «die Heimreise zu Fuß antreten».

Startseite