1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Verpackungskonzern Gerresheimer bei Umsatz zuversichtlicher

  6. >

Auftragslage

Verpackungskonzern Gerresheimer bei Umsatz zuversichtlicher

Düsseldorf (dpa)

Eine gute Auftragslage und Preiserhöhungen stimmen den Spezialverpackungshersteller Gerresheimer mit Blick auf die Umsatzentwicklung zuversichtlicher. Konzernchef Dietmar Siemssen rechnet daher laut einer Mitteilung vom Donnerstag für das bis Ende November laufende Geschäftsjahr mit einem prozentual zweistelligen Umsatzwachstum aus eigener Kraft. Bisher hatte das Unternehmen, das Pharma- und Kosmetikhersteller beliefert, einen Anstieg im hohen einstelligen Prozentbereich in Aussicht gestellt. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) soll weiter um einen hohen einstelligen Prozentsatz zulegen.

Von dpa

Reinraumproduktion am Gerresheimer Standort in Pfreimd. Foto: Helge Rehfeld/Gerresheimer AG/obs/Archivbild

Im ersten Geschäftsquartal (bis Ende Februar) steigerten die Düsseldorfer den Umsatz im Jahresvergleich um 22,4 Prozent auf 370,8 Millionen Euro. Aus eigener Kraft, also ohne Berücksichtigung von Währungseffekten, war es ein Plus von gut 19 Prozent. Das operative Ergebnis stieg um 13,5 Prozent auf 61,5 Millionen Euro. Unter dem Strich entfiel auf die Anteilseigner ein Überschuss von 10,7 Millionen Euro - nach 9,2 Millionen vor einem Jahr.

Startseite
ANZEIGE