1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Warnstreiks an Flughäfen treffen etwa 111 000 Passagiere

  6. >

Tarife

Warnstreiks an Flughäfen treffen etwa 111 000 Passagiere

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Die angekündigten Warnstreiks des Sicherheitspersonals an diesem Donnerstag treffen nach Angaben des Flughafenverbandes ADV etwa 111 000 Reisende in Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart. Der Verband zeigte sich über das Vorgehen der Gewerkschaft Verdi im Streit über höhere Gehälter für die Sicherheitsbeschäftigten an Flughäfen entsetzt.

dpa

Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi gehen in Düsseldorf durch das Terminal. Foto: Oliver Berg

Der ganztägige Warnstreik sei «überzogen, rücksichtslos und unverantwortlich», sagte ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel am Mittwoch. Dadurch entstünde großer Schaden nicht nur für die Flughäfen, die zudem in dem Streit kein Verhandlungspartner seien, sondern auch für «das Image Deutschlands».

Allein in Düsseldorf sind nach Flughafenangaben etwa 58 600 Passagiere betroffen, dort waren 570 Landungen und Abflüge geplant.

Startseite