1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Wasserwirtschafts-Expertin nun Landesumweltamt-Chefin

  6. >

Behördenpräsidentin

Wasserwirtschafts-Expertin nun Landesumweltamt-Chefin

Recklinghausen (dpa/lnw)

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) hat erstmals eine Frau als Chefin. Wie das Umweltministerium am Dienstag in Düsseldorf mitteilte, ist die 58-jährige Sibylle Pawlowski die neue Präsidentin der Behörde, die 1500 Beschäftigte an 17 Dienststellen in NRW hat. Der Hauptsitz ist in Recklinghausen. Zu den Aufgaben des Lanuv gehören unter anderem der Naturschutz, die Luftreinhaltung und der Gewässerschutz.

Von dpa

Die promovierte Juristin war ab 1998 im Umweltministerium tätig, dem das Landesumweltamt unterstellt ist. Zuletzt war Pawlowski Vize-Leiterin der Abteilung für Kreislaufwirtschaft, Bodenschutz und Wasserwirtschaft. Sie tritt die Nachfolge von Thomas Delschen an, der nun pensioniert ist. Staatssekretär Heinrich Bottermann (CDU) wies darauf hin, dass für das Lanuv die Auswirkungen des Klimawandels einer der wichtigsten Arbeitsschwerpunkte seien. «Mit ihrem großen Sachverstand im Bereich Wasserwirtschaft ist Frau Dr. Pawlowski daher eine große Bereicherung.»

Startseite
ANZEIGE