1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Wechsel geplatzt: Thiaw soll sich auf Schalke konzentrieren

  6. >

Wechsel geplatzt: Thiaw soll sich auf Schalke konzentrieren

Gelsenkirchen (dpa/lnw)

Trainer Dimitrios Grammozis vom Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 hat U21-Nationalspieler Malick Thiaw nach dem geplatzten Traum vom Winter-Wechsel zum AC Mailand zu weiter harter Arbeit aufgefordert. «Er soll sich jetzt auf Schalke konzentrieren. Das, was hätte passieren können, steht nicht mehr zur Debatte», sagte Grammozis am Donnerstag: «Er ist unser Spieler auf jeden Fall bis zum Sommer. Und er muss sich wie jeder andere anbieten, damit er spielt.»

Von dpa

Schalkes Malick Thiaw spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Milan hatte im Winter um den 20 Jahre alten Abwehrspieler geworben. Nach Medieninformationen hatte Schalke das Angebot aber als zu niedrig abgelehnt. «Grundsätzlich ist das eine Wertschätzung für den ganzen Verein, dass so ein Junge von so einem großen Verein umworben wird», sagte Grammozis: «Aber man sollte das nicht zu hoch hängen. Das kann in dem Alter ganz schnell gehen. Wenn man denkt, jetzt geht’s von alleine, ich hab ein Angebot von Milan, ich muss nicht mehr viel machen, dann wird es bei mir ganz schwer. Aber wenn er weiter so performt und spielt, wird er seinen Weg gehen.»

Startseite
ANZEIGE