1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Weiterer sesshafter Wolf im Kreis Borken nachgewiesen

  6. >

Tiere

Weiterer sesshafter Wolf im Kreis Borken nachgewiesen

Recklinghausen/Borken (dpa/lnw)

Im münsterländischen Kreis Borken ist ein sesshafter Wolf nachgewiesen worden. Das Tier mit der Kennung GW2347m sei männlich, stamme aus einem Rudel in Niedersachsen und sei wahrscheinlich 2020 geboren worden, teilte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) am Dienstag mit. Kot des Tieres sei erstmals im Frühsommer vergangenen Jahres in Haltern am See und im Mai dieses Jahres erneut bei Reken im Kreisgebiet identifiziert worden. Damit gilt das Tier als sesshaft.

Von dpa

In Nordrhein-Westfalen sind einzelne der vorher rund 180 Jahre lang ausgestorbenen Wölfe seit 2018 wieder standorttreu nachgewiesen. Aktuell gibt es vier Wolfsgebiete: in Schermbeck bei Wesel, in der Eifel, im Oberbergischen Land und der Senne. Der Lebensraum des neuen sesshaften Tieres grenze an das Wolfsgebiet Schermbeck. Es werde noch geprüft, ob das Nachweisgebiet als fünftes NRW-Wolfsgebiet ausgewiesen oder mit dem Schermbecker zusammengelegt werde, sagte ein Lanuv-Sprecher.

Startseite
ANZEIGE