1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Weiterhin weniger neue Ausbildungsverträge als vor Corona

  6. >

Arbeitsmarkt

Weiterhin weniger neue Ausbildungsverträge als vor Corona

Düsseldorf (dpa/lnw)

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist in Nordrhein-Westfalen wieder leicht gestiegen, liegt aber weiterhin deutlich unter dem Vor-Corona-Niveau. Im Ausbildungsjahr 2022 hätten knapp 109.000 Azubis ihre Ausbildung begonnen. Das seien 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, aber 8,3 Prozent weniger als im Jahr 2019 vor der Pandemie, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit.

Von dpa

Ein Bauarbeiter mit einem Gasbrenner beim Bau eines Mehrfamilienhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Überdurchschnittlich stark war der Anstieg bei den Auszubildenden im Bereich Industrie, Handel und Gastgewerbe. Unter anderem im Handwerk (-0,9 Prozent) und im Öffentlichen Dienst (-2,9 Prozent) wurden im Jahresvergleich aber noch einmal weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen.

Startseite