1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Zahl der Corona-Neuinfektionen in NRW sinkt weiter leicht

  6. >

Inzidenz

Zahl der Corona-Neuinfektionen in NRW sinkt weiter leicht

Düsseldorf (dpa/lnw)

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen ist in Nordrhein-Westfalen weiter leicht gesunken. Laut Robert Koch-Institut (RKI) lag die sogenannte Inzidenz am Montag bei 1404 nach 1415 am Sonntag. Der Wert in NRW lag damit weiter unter dem bundesweiten Wert von 1714.

Von dpa

Am stärksten belastet waren weiter die Kreise Düren (2458) und Coesfeld (2315). Landesweit die geringsten Inzidenzen verzeichneten am Montag die Ruhrgebiets-Großstädte Bochum (868) und Essen (872). Den Behörden wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion bekannt.

Auch die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz sank in NRW: Das Landeszentrum Gesundheit gab die Zahl der in Kliniken gekommenen Corona-infizierten Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen am Montag mit 7,83 (Sonntag: 8,01) an. Der Anteil der Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen des Landes stieg dagegen am Montag leicht auf 9,1 (Sonntag: 8,9).

Startseite
ANZEIGE