1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Zehn Verletzte nach folgenschweren Unfall auf Autobahn

  6. >

Unfälle

Zehn Verletzte nach folgenschweren Unfall auf Autobahn

Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Oelde sind nach Polizeiangaben von Donnerstag zehn Menschen verletzt worden. Zunächst prallte ein 39-Jähriger am Mittwoch mit seinem Kleintransporter auf das Auto einer Familie von der Ostsee. Der mutmaßliche Unfallauslöser und das 39 und 31 Jahre altes Elternpaar sowie ihr fünf Jahre altes Kind in dem gerammten Auto wurden verletzt. Das eingeklemmte Kind wurde den Angaben nach von der Feuerwehr befreit. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Fahrzeuge gegen drei andere Fahrzeuge auf zwei Nachbarspuren. Dabei wurde der 41 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt und fünf Menschen in einem Sprinter. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 100 000 Euro.

dpa

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner
Startseite
ANZEIGE