1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. «Zeichen der Hoffnung»: Kölner Domspitzen leuchten wieder

  6. >

Energie

«Zeichen der Hoffnung»: Kölner Domspitzen leuchten wieder

Köln (dpa)

Aufgrund der Energiekrise war der Kölner Dom zuletzt bei Nacht in völliges Dunkel getaucht. Seit vergangenem Wochenende werden nun zumindest die Spitzen der Zwillingstürme wieder von innen angestrahlt. Dies geschehe in Abstimmung mit der Stadt Köln, teilte das Domkapitel am Montag mit. Früher wurde der ganze Dom nachts angestrahlt und war noch aus großer Entfernung zu sehen.

Von dpa

Blick auf den Kölner Dom. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Symbolbild

«Der Dom begrüßt und unterstützt alle städtischen Energiesparmaßnahmen», hieß es dazu in der Mitteilung. «Sie sind sinnvoll und in diesen Zeiten unerlässlich. Dennoch soll dieser sehr reduzierte Beleuchtungsakzent bis voraussichtlich Ende Februar dafür sorgen, dass die Domspitzen auch in Krisenzeiten die ganze Nacht lang im Stadtbild erkennbar bleiben - als dezentes Zeichen der Hoffnung und Zuversicht.»

Startseite