1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Ziel Gasverstromung senken: OB ruft zum Stromsparen auf

  6. >

Bielefeld

Ziel Gasverstromung senken: OB ruft zum Stromsparen auf

Bielefeld

Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen hat Bürger in einer Videobotschaft aufgefordert, Strom zu sparen, damit weniger Gas für die Stromerzeugung verwendet wird. «Wenn wir heute Strom sparen, dann müssen wir weniger Gas verbrennen und können das eingesparte Gas in die Speicher füllen und Vorsorge treiben für den Winter», sagte der SPD-Politiker in einem am Freitag veröffentlichten Video.

Von dpa

Pit Clausen (SPD)t. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Es sei klug, und darum seien alle aufgefordert, jetzt schon damit zu beginnen. «Das Einsparziel ist vorgegeben bei 20 Prozent.» Es seien schwierige Zeiten, aber: «Wir haben in Corona unsere Solidarität gezeigt, und genau das ist jetzt wieder gefordert: Gemeinschaftssinn, Schulterschluss und Solidarität.» Wenn alle ein bisschen früher die Lichter ausmachten, «dann ist die Chance, dass wir im Winter gut heizen können, auch besser».

In Deutschland wurde im Juli deutlich mehr Strom von Gaskraftwerken produziert worden als im Vorjahresmonat. Die erzeugte Menge lag mit 4036 Gigawattstunden um 13,5 Prozent über dem Vorjahreswert, wie aus Daten der Bundesnetzagentur hervorgeht. Der Branchenverband Zukunft Gas vermutet als Grund eine stark erhöhte Stromnachfrage aus Frankreich, wo zahlreiche Atomkraftwerke nicht am Netz sind, sowie aus der Schweiz, wo wegen der Dürre nicht so viel Strom aus Wasserkraft erzeugt werden kann. Laut Wirtschaftsministerium muss Deutschland etwa 20 Prozent Gas einsparen, um einen Gasmangel abzuwenden.

Startseite
ANZEIGE