1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Zollfahnder informieren über riesigen Kokain-Fund in NRW

  6. >

Zollfahnder informieren über riesigen Kokain-Fund in NRW

Essen (dpa/lnw)

Von dpa

Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Zollfahnder aus Essen haben in der vergangenen Wochen einen der größten Kokainfunde in Nordrhein-Westfalen der vergangenen Jahre gemacht. Genauer über den Fund und die Ermittlungen informieren will das Zollfahndungsamt Essen am Freitag. Die Menge liege im «deutlichen dreistelligen Bereich», so eine Sprecherin.

In den vergangenen Jahren hatte der Zoll mehrfach mehr als 100 Kilo Kokain auf einen Schlag in Bananenkisten sichergestellt. 2010 waren es sogar 310 Kilogramm gewesen, die das Landeskriminalamt am Niederrhein sichergestellt hatte.

Ebenfalls am Freitag will das Zollfahndungsamt seine Jahresbilanz 2020 vorstellen. Unter anderem sei in dem abgelaufenen Jahr deutlich mehr Rauschgift in Postzustellungen entdeckt worden, hieß es vorab.

Startseite