Handel

Amazon klemmt bald «Dash»-Bestellknöpfe ab

Seattle (dpa) - Amazons «Dash»-Bestellknöpfe zum schnellen Nachordern von Alltagsartikeln werden in wenigen Wochen zu einem wertlosen Stück Plastik. Der Online-Händler klemmt sie zum 31. August weltweit ab. Dagegen bleiben die virtuellen «Dash»-Buttons, die man sich auf der Amazon-Website oder in der App einrichten kann, oder der automatische «Dash»-Nachbestelldienst in Geräten aktiv. Amazon hatte den Verkauf neuer Bestell-Knöpfe schon im März eingestellt. 2016 waren sie nach Deutschland gekommen. Zum stopp des Verkaufs waren es rund 70 für diverse Artikel wie Waschmittel, Windeln, Kaffee oder Kosmetik.

dpa

Startseite