Konflikte

Hoher iranischer General bei Raketenangriff im Irak getötet

Bagdad (dpa) - Bei einem Raketenangriff nahe des Flughafens von Bagdad ist einer der höchsten iranischen Generäle getötet worden. Dabei handele es sich um Ghassem Soleimani, den Kommandeur der iranischen Al-Kuds-Brigaden, meldete die Medienstelle der vom Iran unterstützten irakischen Volksmobilisierungskräfte. Sie machten die USA für den Angriff verantwortlich. Dazu gab es aus Washington zunächst keinen Kommentar.

dpa

Startseite