1. www.wn.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. Coronavirus
  6. >
  7. Coronavirus: Liveticker zur aktuellen Lage im Münsterland

  8. >

Corona-Newsticker aus der Region

1573 aktuell infizierte Personen im Münsterland 

Münsterland

Nach 76 Neuinfektionen und 85 Genesungen, die zu Montag (25.10.) gemeldet wurden, beträgt die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Münsterland 1573. Mit dem heutigen Schulstart nach den Herbstferien rückt in Nordrhein-Westfalen ein Ende der Maskenpflicht im Unterricht näher. 

Seit Beginn der Pandemie wurden im Münsterland 68.212 Corona-Infektionen registriert (Stand Montag - 25. Oktober 2021). Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Matthias Bein

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter (Stand Montag, 25. Oktober) aktuell 1.573 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Sonntag: 1.582). Seit Sonntag wurden 76 Neuinfektionen und 85 Genesungen gemeldet.

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 1118. Seit Beginn der Pandemie hat es im Münsterland bislang 68.212 Corona-Fälle gegeben, 65.521 Menschen gelten als wieder genesen.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster (Vergleichswerte in Klammern vom Vortag): 

  • Münster: Neuinfektionen 9, Infizierte gesamt 10.291 (10.282), davon gesundet 9890 (9878), verstorben 131 (131), aktuell infiziert 270 (273); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,2 (51,8) 
  • Kreis Borken*: Neuinfektionen 0, Infizierte gesamt 16.599 (16.599), davon gesundet 15.942 (15.937), verstorben 286 (286), aktuell infiziert 371 (376); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69,9 (69,9) 
  • Kreis Coesfeld: Neuinfektionen 43, Infizierte gesamt 6694 (6651), davon gesundet 6457 (6446), verstorben 103 (103), aktuell infiziert 134 (102); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,3 (45,3) 
  • Kreis Steinfurt: Neuinfektionen 24, Infizierte gesamt 20.721 (20.697), davon gesundet 19.992 (19.935), verstorben 338 (338), aktuell infiziert 391 (424); die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 64,3 (64,0)
  • Kreis Warendorf: Neuinfektionen 0, Infizierte gesamt 13.907 (13.907), davon gesundet 13.240 (13.240), verstorben 260 (260), aktuell infiziert 407 (407);  die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 86,9 (86,9) 

* Zahlen vom Vortag wurden korrigiert.

Quelle der Inzidenzwerte: Robert-Koch-Institut (Stand: 25.10.2021, 3.23 Uhr)

In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

  • 10/25/20217:20:00 PM
    Vereine planen wieder Großveranstaltungen
    (Aus Ochtrup berichtet Maximilian Stascheit)
    Die Vereine in Ochtrup mit ihren unzähligen Ehrenamtlichen sind tatendurstig, voller Vorfreude nach viel zu langer pandemiebedingter Pause und können es schon jetzt kaum abwarten, im nächsten Jahr wieder in eine Saison mit den gewohnten Großveranstaltungen zu starten. Die Planungen für Schützenfeste und Co. jedenfalls laufen in den Vorstandsrunden bereits auf Hochtouren.
  • 10/25/20216:40:00 PM
    Steuerrechtliche Hinweise zu Corona-Tests

    Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind verpflichtet, regelmäßig einen negativen Corona-Test vorzuweisen, um ihre Tätigkeit weiter ausüben zu dürfen. Seit dem 11. Oktober sind diese Tests jedoch nur noch in Ausnahmefällen kostenlos.Übernimmt ein Arbeitgeber die Kosten für diese Corona-Tests, wird von einem überwiegend betrieblichen Interesse durch den Arbeitgeber ausgegangen.

  • 10/25/20216:05:10 PM
    Planänderung wegen geänderter Corona-Vorgaben

    In Lengerich wird es am ersten Adventswochenende doch einen Krippenmarkt geben. Das hat die Werbegemeinschaft am Montag bekanntgegeben. Und wie üblich soll die dreitägige Veranstaltung mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden werden. Damit wird eine Entscheidung von Anfang September zurückgenommen.

  • 10/25/20214:07:58 PM
    1573 aktuelle Corona-Fälle im Münsterland

    Zum Wochenstart wurden den Verwaltungen der Münsterland-Kreise sowie der Stadt Münster insgesamt 76 Neuinfektionen und 85 Genesungen gemeldet, sodass zurzeit 1573 Menschen als infiziert gelten. Die meisten Neu-Ansteckungen mit 43 wurden aus dem Kreis Coesfeld gemeldet.
    Seit Beginn der Pandemie gab es bisher insgesamt 68.212 bestätigte Infektionen, 65.521 Gesundmeldungen und 1118 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.
  • 10/25/20213:12:02 PM
    Frage nach 3-G-Nachweis führt zu Polizeieinsatz

    In der Nacht zum Samstag (23.10.) wurde die Polizei zu einer Gaststätte in der Borkener Innenstadt gerufen. Der Wirt gab an, von einem Gast geschlagen worden zu sein, nachdem er diesen aufgefordert habe, den 3-G-Nachweis zu erbringen. Der Gastwirt gab laut Polizeibericht an, sich gewehrt und zurückgeschlagen zu haben. Ein Zeuge bestätigte, dass der Gast den Wirt mit der Faust ins Gesicht geschlagen hat. Den beschuldigten Gast - ein 33-jähriger Mann aus Gelsenkirchen-  trafen die Polizisten wenig später noch an. Er stritt ab, den Wirt geschlagen zu haben und erstattete seinerseits Anzeige gegen diesen. Die Beamten erteilten dem polizeibekannten
    33-Jährigen einen Platzverweis und leiteten gegen ihn ein Strafverfahren ein.
  • 10/25/20211:46:15 PM
    Ein weiterer Todesfall im Kreis Warendorf
    Im Kreis Warendorf hat es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Ein 87-jähriger Mann aus Wadersloh verstarb in einem Krankenhaus. Dies ist der 260. Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus seit Beginn der Pandemie, in der Statistik des Kreises wurde dieser dem 24. Oktober zugeordnet.
    Unterdessen ist die Zahl der akut Infizierten auf 407 gestiegen (Freitag: 390). Über das Wochenende wurden 77 Neuinfektionen bekannt, die Gesamtzahl aller Infektionsfälle liegt somit bei 13.907 (Freitag: 13.830). Davon sind 13.240 (Freitag: 13.181) Personen inzwischen wieder gesundet, das sind 59 mehr als am Freitag.

    In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 16 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt, davon sechs intensivmedizinisch, hiervon vier mit Beatmung.

    Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) bei 86,9 (Freitag: 82,9).

    Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

    Ahlen: 63 aktive Fälle (-9), 3.897 Gesundete (+16), 89 Verstorbene, insgesamt 4.049 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+7)
    Beckum: 68 aktive Fälle (-5), 1.706 Gesundete (+9), 32 Verstorbene, insgesamt 1.806 Infektionen (+4)
    Beelen: 29 aktive Fälle (+9), 298 Gesundete (+3), 1 Verstorbener, insgesamt 328 Infektionen (+12)
    Drensteinfurt: 15 aktive Fälle (-3), 402 Gesundete (+5), 5 Verstorbene, insgesamt 422 Infektionen (+2)
    Ennigerloh: 24 aktive Fälle (-3), 874 Gesundete (+4), 15 Verstorbene, insgesamt 913 Infektionen (+1)
    Everswinkel: 2 aktive Fälle (+1), 272 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 275 Infektionen (+1)
    Oelde: 37 aktive Fälle (+2), 1.737 Gesundete (+5), 25 Verstorbene, insgesamt 1.799 Infektionen (+7)
    Ostbevern: 25 aktive Fälle (+7), 404 Gesundete, 4 Verstorbene, insgesamt 433 Infektionen (+7)
    Sassenberg: 38 aktive Fälle (+5), 553 Gesundete (+6), 8 Verstorbene, insgesamt 599 Infektionen (+11)
    Sendenhorst: 11 aktive Fälle, 425 Gesundete (+1), 11 Verstorbene, insgesamt 447 Infektionen (+1)
    Telgte: 13 aktive Fälle (-1), 725 Gesundete (+1), 21 Verstorbene, insgesamt 759 Infektionen
    Wadersloh: 15 aktive Fälle (+2), 578 Gesundete (+1), 29 Verstorbene (+1), insgesamt 622 Infektionen (+4)
    Warendorf: 67 aktive Fälle (+12), 1.369 Gesundete (+8), 19 Verstorbene, insgesamt 1.455 Infektionen (+20)

  • 10/25/202111:11:00 AM
    Fallzahlen und Inzidenz in Münster steigen
    Die Corona-Lage verschärft sich: In Münster ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf 57,2 geklettert. Außerdem stieg die Zahl der Infizierten weiter an. 

  • 10/25/202110:31:37 AM
    43 Neuinfektionen im Kreis Coesfeld
    Der Kreis Coesfeld meldet am Montag einen starken Anstieg der Fallzahlen. Auf 43 Neuinfektionen, die höchste an einem Tag gemeldete Zahl an Neuinfektionen seit Ende August, kommen elf Gesundmeldungen. Somit gelten aktuell 134 Personen im Kreis als infiziert, so viele wie seit rund einem Monat nicht mehr. Die Zahl der Todesfälle im Kreis liegt seit Beginn der Pandemie unverändert bei 103, heißt es vom Kreis.
    Drei Personen befinden sich wegen einer Covid-19-Infektion im Krankenhaus. In einem Fall ist eine intensivmedizinische Betreuung notwendig. In der Woche vom 18. bis 24. Oktober waren von den 100 mit Corona infizierten Menschen im Kreis Coesfeld 56 Personen geimpft und 44 nicht geimpft, teilt der Kreis mit.
  • 10/25/20219:25:10 AM
    371 Personen im Kreis Borken infiziert
    Im Kreis Borken sind aktuell 371 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Insgesamt 15.942 Personen sind inzwischen gesundet. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken liegt bei 16.599. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind im Kreis Borken unverändert 286 Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben, heißt es. Die "7-Tage-Inzidenz", also die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen, beträgt im Kreis Borken laut Berechnung des Robert-Koch-Institutes 69,9. Im Klinikum Westmünsterland (Krankenhäuser in Ahaus, Bocholt, Borken und Stadtlohn) werden aktuell elf Corona-Patienten, davon vier auf der Intensivstation behandelt. Im St. Antonius-Hospital in Gronau liegen derzeit sechs Corona-Patienten, davon befindet sich niemand auf der Intensivstation.
  • 10/25/20218:58:59 AM
    24 Neuinfektionen im Kreis Steinfurt
    Mit 24 Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag liegt die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Steinfurt bei 20721 (20697) - das entspricht rund 4625 (4620) Infektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts liegt im Kreis Steinfurt bei 64,3 (64). Die aktuelle Hospitalisierungsinzidenz liegt im Kreis Steinfurt bei 1,3. 19992 (19935) Menschen sind inzwischen wieder gesund, heißt es vom Kreis.
    Todesfälle nachweislich Infizierter gibt es nach eigenen Angaben im Kreis Steinfurt unverändert 338. Aktuell befinden sich 391 (424) Infizierte in der Isolierung.
     
    In folgenden Kommunen im Kreis Steinfurt sind aktuell Menschen nachweislich infiziert:
     
    In Altenberge: 10 Personen (12)
    In Emsdetten: 41 Personen (42)
    In Greven: 9 Personen (10)
    In Hopsten: 9 Personen (8)
    In Hörstel: 26 Personen (21)
    In Horstmar: 4 Personen (4)
    In Ibbenbüren: 85 Personen (85)
    In Ladbergen: 0 Personen (0)
    In Laer: 2 Personen (3)
    In Lengerich: 21 Personen (24)
    In Lienen: 12 Personen (12)
    In Lotte: 13 Personen (16)
    In Metelen: 0 Personen (0)
    In Mettingen: 2 Personen (2)
    In Neuenkirchen: 34 Personen (41)
    In Nordwalde: 2 Personen (3)
    In Ochtrup: 26 Personen (23)
    In Recke: 5 Personen (4)
    In Rheine: 49 Personen (63)
    In Saerbeck: 0 Personen (0)
    In Steinfurt: 14 Personen (18)
    In Tecklenburg: 4 Personen (4)
    In Westerkappeln: 12 Personen (14)
    In Wettringen: 11 Personen (15)
  • 10/25/20217:12:38 AM
    Inzidenzen in NRW steigen weiter
    In der Corona-Pandemie steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen weiter. 

  • 10/25/20215:46:00 AM
    Rathaus öffnet teilweise
    Oliver Hengst berichtet aus Greven:
    Das Rathaus soll bald wieder teil-öffnen, für den Alltag wird aber auch künftig wohl überwiegend mit Terminvereinbarung gearbeitet. 
  • 10/25/20215:03:14 AM
    Maskenpflicht im Unterricht
    (dpa) Mit dem Schulstart nach den Herbstferien am heutigen Montag rückt in Nordrhein-Westfalen ein Ende der Maskenpflicht im Unterricht näher. Das Düsseldorfer Schulministerium hatte Anfang Oktober in Aussicht gestellt, dass auf Sitzplätzen im Klassenraum zu Beginn der zweiten Unterrichtswoche - also ab dem 2. November - kein Mund-Nasen-Schutz mehr vorgeschrieben wird. Diesen müssten Schülerinnen und Schüler dann nur noch im übrigen Gebäude anlegen. Für den Außenbereich war die Maskenpflicht schon vor einiger Zeit abgeschafft worden.
  • 10/25/20215:01:30 AM
    Inzidenzwerte im Münsterland
    Bei den Inzidenzzahlen im Münsterland ergibt sich für heute (Stand 25.10.2021, 03:23 Uhr) nach Angaben des Robert-Koch-Instituts folgendes Bild (Zahlen des Vortages in Klammern):
    • Kreis Borken: 69,9 (69,9)  
    • Kreis Coesfeld: 45,3 (45,3) 
    • Stadt Münster: 57,2 (51,8) 
    • Kreis Steinfurt: 64,3 (64,0) 
    • Kreis Warendorf: 86,9 (86,9)  
    Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 2,57. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW bei 6,17 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 70,6.
  • 10/24/20213:49:13 PM
    Herbstsend unter 3G-Regel
    Was für ein Wetter, was für ein Glück: Nach eineinhalb Jahren Corona-Zwangspause – unterbrochen durch einen mobilen Freizeitpark – erlebte der Herbstsend an diesem Wochenende einen Traumstart. 
Tickaroo Live Blog Software


Startseite