1. www.wn.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. Lotto
  6. >
  7. Funktionen der WestLotto-App erweitert

  8. >
Sonderveröffentlichung

Das Glück wird jetzt geschüttelt

Funktionen der WestLotto-App erweitert

Ob kräftig geschüttelt oder nur ganz leicht: Spielteilnehmer können mit der aktuellen Version der WestLotto-App ihre Glückstipps wieder mit einer leichten Handbewegung erstellen. Neuigkeiten gibt es auch für Inhaber der WestLotto-Karte und bei den Rubbellosen.

von Aschendorff Medien

In der App können jetzt auch die Rubbellose von WestLotto gespielt werden. Foto: Getty Images / WestLotto

Glückszahlen schütteln

Bis jetzt konnten die Spielteilnehmer ihren Zufallstipp in der App durch den Button „QuickTipp“ erstellen. Doch nun ist mit der aktuellen App-Version eine weitere beliebte Funktion zurückgekehrt: Die Glückszahlen können wieder geschüttelt werden! Um auf diese Weise einen QuickTipp per Zufallsgenerator zu erstellen, muss in der App der Spielschein für LOTTO 6aus49, Eurojackpot oder KENO geöffnet und das Smartphone hin- und herbewegt werden – und schon ist der Zufallstipp fertig.

Rubbellose

Mit dem Smartphone kann jetzt nicht nur geschüttelt, sondern auch gerubbelt werden: Die Online-Sofortlotterien von WestLotto sind nun auch in der App verfügbar! So lässt sich ganz leicht das Glück probieren.

WestLotto-Karte

Die neue App-Version kommt außerdem mit guten Nachrichten für alle, die eine WestLotto-Karte und ein Online-Konto besitzen: Die WestLotto-Karte wird automatisch in die App geladen, sobald sich ein Spielteilnehmer dort einloggt. Die Karte ist dann im linken Menü unter „Informationen“ zu finden.

Services der App auch ohne Registrierung nutzbar

Gut zu wissen: Man muss nicht Online-Kunde bei WestLotto sein, um die Services der App nutzen zu können. Alle Tipps können beispielsweise auch in der WestLotto-Annahmestelle abgegeben werden. Möglich macht dies die „Shop-Play-Funktion“ – ohne sich irgendwo anmelden oder registrieren zu müssen. Der ausgefüllte Schein wird dann mit einem QR-Code gespielt, den das Smartphone erzeugt und der in der Annahmestelle am Terminal eingelesen wird. App-Nutzer sind außerdem immer aktuell über Jackpots und Sonderauslosungen informiert.

Jackpots

Wer sein Glück versuchen möchte, kann die neue App-Version und ihre Funktionen direkt ausprobieren. Bei Eurojackpot warten rund 43 Millionen Euro für die Ziehung am Dienstag (10. Januar) im ersten Gewinnrang. Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 ist für die Ausspielung am Mittwoch (11. Januar) mit rund 24 Millionen Euro gefüllt. Die Teilnahme ist außerdem in allen WestLotto-Annahmestellen und unter www.westlotto.de möglich.

In Deutschland lizenzierter Anbieter (www.gluecksspiel-whitelist.de). Teilnahme ab 18 Jahren.

Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter BZgA: 0800 1372700 (kostenlos).

www.check-dein-spiel.de.

Startseite