1. www.wn.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise…

  6. >
Sonderveröffentlichung

Vorfreude auf Weihnachten

Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise…

Es ist die schönste Zeit des Jahres, wenn der funkelnde abendliche Rundweg Münsters beliebten Allwetterzoo wieder erleuchtet. In diesem Winter nimmt der romantische Spaziergang eine magische Route mit ganz neuen Lichterwelten, die auch unsere Besucher aus den vergangenen Jahren überraschen werden.

Von Aschendorff Medien

Foto: Christmas Garden Deutschland GmbH

Der Christmas Garden lädt dazu ein, die Vorfreude auf Weihnachten zu genießen. Flanieren Sie durch eine Oase in stimmungsvoller Atmosphäre und runden Sie Ihren Besuch bei uns mit einem heißen Glühwein ab.

Seit der Eröffnung im Jahr 2016 entwickelte sich der Christmas Garden zu einem der beliebtesten Ausflugsziele zur Advents- und Weihnachtszeit. Der Besuch des Christmas Garden ist ein Erlebnis, das für Erwachsene und Kinder alles bietet, was einen gemeinsamen Winterausflug besonders macht. Wer den idyllischen Winterspaziergang noch gemütlich ausklingen lassen möchte, kann sich mit leckeren heißen Speisen oder Getränken versorgen und sich am knisternden Feuer aufwärmen.

DIE NEUEN HIGHLIGHTS: REGENBOGENWEG, KATHEDRALE DES LICHTS, TANZ DER STERNE UND VIELE MEHR!

Kein Christmas Garden gleicht dem anderen, und jede Saison steht für ein einzigartiges, glitzerndes Gesamtkunstwerk. In diesem Sinne erleben die Besucher:innen die beeindruckende Anlage des Allwetterzoos diesmal wieder aus ganz neuen bezaubernden Perspektiven. Insgesamt rund 30 farbenprächtige Illuminationen säumen den Rundweg, darunter viele neue visuelle Highlights mit raffinierten Soundeffekten und musikalischen Untermalungen, von denen zahlreiche wieder von dem Komponisten und Sound-Designer Burkhard Fincke individuell arrangiert wurden. Verschiedene externe Lichtkünstler beeindrucken mit ihren exklusiv für die Christmas Garden gestalteten Lichtinstallationen und garantieren mit jeder neuen Saison eine ständige kreative Weiterentwicklung. Zudem sorgt der renommierte Lichtdesigner Andreas Boehlke seit der Premiere der Christmas Garden in Deutschland 2016 für die technische und kreative Umsetzung der Events. Besinnlichkeit, Muße und Entschleunigung bilden dabei das geschätzte Profil der Veranstaltung – fernab vom hektischen Trubel der (Vor-)Weihnachtszeit. Mit zahllosen Lichterketten wird der prominente Afrikabereich des Allwetterzoos wieder neu

inszeniert und mit dekorativ gestalteten Projektionen bunt erstrahlen. Der grüne Dschungel, ein Lasergarten mit kometenhaften Lichtstrahlen und geheimnisvollen Nebelschwaden, gehört inzwischen zu den beliebtesten Lichtinstallationen im Christmas Garden Münster. Die Kathedrale des Lichts ist in diesem Jahr nur in Münster zu sehen: der 24 Meter lange glitzernde Tunnel aus tausenden goldenen Lichtpunkten sorgt für wunderschöne Fotomotive und für eine romantische (Vor-) Weihnachtsstimmung. Auf vielfachen Publikumswunsch hin wird das neu konzipierte Lichtermeer hier erstmals seit 2019 wieder zu bestaunen sein und lädt auf einer Fläche von 640 Quadratmetern und mit 12.800 auf Musik programmierten Leuchtdioden zu beeindruckenden Selfies ein. Ebenfalls aufgrund der großen Beliebtheit wieder in das Programm aufgenommen wurde der Tanz der Sterne, bei dem die Besucher:innen wie durch Sternenstaub spazieren und sich von zahllosen Lichtdiamanten beregnen lassen können. Zum festen Inventar des Christmas Garden Münster gehört natürlich auch das beliebte Hexenhäuschen. In dieser Saison ist dieses Kleinod von einem neuen Hexenwald umgeben, der mit liebevoll illuminierten Accessoires wie Lebkuchen, Katze, Hexenbesen, Krähe und Hexenhut eine farbenfrohe Märchenwelt abbildet. Zur Überraschung des Publikums ist das Häuschen in diesem Jahr erstmals bewohnt: eine jahrhundertealte Hexe braut darin einen Zaubertrank für eine gelungene Winterzeit. Gesprochen wird die Hexe von der Grande Dame der deutschen Synchronsprecherinnen, Luise Lunow, bei den Kindern bekannt als Stimme von Tante Mania, der alten Hexenlehrerin von Bibi Blocksberg, die ebenfalls in einem einsamen Häuschen im Wald wohnt. Ein Farbenfest ist auf dem neuen Regenbogenweg zu erleben: auf mehr als 50 Metern Länge sind zu beiden Seiten des Wegs bunte LED-Leuchtröhren installiert, die das Publikum mit einem animierten Farbverlauf und Regenbogeneffekten faszinieren. Neben den vielen lichtkünstlerischen Highlights steht in diesem Jahr auch wieder ein Karussell bereit, über das sich wahrscheinlich nicht nur die Kleinsten freuen.

Foto: Christmas Garden Deutschland GmbH

Der Christmas Garden Deutschland GmbH sind die notwendigen Maßnahmen zur Reduzierung des Stromverbrauchs ebenso effizient wie behutsam gelungen, so dass das Besuchserlebnis im Christmas Garden Münster auf dem gewohnt erstklassigen Niveau erhalten bleibt. Das fulminante Glanzmeer steht den Inszenierungen der Vorjahre um nichts nach, sondern wird sich durch geschickt gestaltete Konstruktionen womöglich sogar wieder selbst übertreffen.

Fred Handwerker, Geschäftsführer der handwerker promotion e. gmbh: „Mit dem Christmas Garden im Allwetterzoo Münster haben wir eine märchenhafte Veranstaltung, die sich jedes Jahr neu formen lässt und immer wieder neue Highlights bietet. Wir freuen uns sehr darauf, alte und neue Besucher:innen mit den neu gestalteten Lichtinstallationen zu begeistern und sind optimal auf sämtliche Herausforderungen, die uns in diesem Winter erwarten könnten, vorbereitet. Danke an alle Partner:innen, die daran mitgewirkt haben, in diesem Jahr eine noch schönere Weihnachtswunderwelt zu kreieren.“

Vom 17. November 2022 bis zum 15. Januar 2023 lädt der Christmas Garden Münster unter freiem Himmel fast täglich von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr zum Entdecken und Entschleunigen ein.

Karten gibt es auf christmas-garden.de/muenster und auf myticket.de sowie unter der Tickethotline 040 - 23 72 400 30.

Startseite