1. www.wn.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. Nachhaltiges Investieren mit der Volksbank Münsterland Nord

  6. >
Sonderveröffentlichung

Nachhaltiges Investieren mit der Volksbank Münsterland Nord

Begriffe wie „Nachhaltigkeit“ oder „Klimawandel“ sind in aller Munde und zählen zu den größten ökologischen Herausforderungen unserer Zeit. Wenn Menschen oder Unternehmen nachhaltig wirtschaften, blicken sie daher immer mehr über den Rand des Euros, über kurzfristige Gewinne oder maximale Erträge hinaus.

Mit Geldanlagen Klima schützen? Bei der Volksbank geht das. Foto: VRMN

So begreift auch die Volksbank Münsterland Nord ihr Handeln als Baustein eines auf Dauer angelegten, fairen Miteinanders in einer gesunden Umwelt. Damit knüpft sie an das Wirken der genossenschaftlichen Gründerväter wie Raiffeisen an, was sich bereits seit über 140 Jahren und über Generationen hinweg bewährt hat. Diese Grundgedanken entfalten ihre Wirkung sowohl nach innen als auch in den umfangreichen Finanzdienstleistungen für Kunden und Mitglieder.

Nachhaltigkeit, Partnerschaft, Verantwortung und Regionalität bilden zusammen den Wertekern der Volksbank Münsterland Nord. Nachhaltiges Wirtschaften gewinnt in immer größeren Zusammenhängen an Bedeutung. Die Bundesregierung greift dies in dem Ziel auf, Deutschland zu einem führenden Standort für Sustainable Finance weiterentwickeln zu wollen. Im Sinne der mittelständisch geprägten Wirtschaft bedarf es einer klugen Strategie für eine Balance zwischen industrieller Wertschöpfung und verstärkter Nachhaltigkeit. Die Volksbank Münsterland Nord leistet ihren Beitrag im Transformationsprozess zu einer nachhaltigeren und klimaschonenden Gesellschaft unter anderem durch die Vergabe von speziellen Eco-Krediten für nachhaltige Zwecke wie Windparkbeteiligungen. Die Nachhaltigkeitsstrategie der Volksbank umfasst gezielt die so genannten ESG-Felder Ökologie (Environment), Soziales (Social) und Ökonomie (Governance). Ihre Orientierungsmarken sind die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung, die Sustainable Development Goals (SDGs), der Vereinten Nationen.

Volksbank-Kunden können Unternehmen, die konsequent klimafreundlich wirtschaften und auf nachhaltiges Wachstum setzen, direkt fördern. Durch eine Geldanlage in einen wirkungsbezogenen Nachhaltigkeitsfonds leisten Mitglieder und Kunden einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Der „Werte Fonds Münsterland Klima“ berücksichtigt erfolgsversprechende Unternehmen, die ihre CO₂-Emissionen deutlich reduzieren, einen relevanten Umsatzanteil im Bereich Klimaschutz aufweisen sowie ethische, soziale und ökologische Kriterien bei ihrem unternehmerischen Handeln berücksichtigen. Im Vergleich zum Gesamtmarkt fällt die CO₂ -Bilanz der investierten Unternehmen um mindestens 50 Prozent niedriger aus. Darüber hinaus verpflichten sie sich, ihre klimaschädlichen Emissionen jährlich weiter zu reduzieren. Die Auswahl und Steuerung geeigneter Investments erfolgt über klare Ausschlussregeln und transparente ESG-Kriterien. Dieser systematische Prozess der Wirkungsanalyse schließt mit einer wirtschaftlichen Analyse ab, um den Mehrwert für Anleger über den gesamten Prozess sicherzustellen.

Haben Sie es gewusst? Die Genossenschaft pflanzt für jeden neu abgeschlossenen Sparplan und jede neue Einmalanlage in den neuen Werte Fonds Münsterland Klima einen Baum und leistet hierdurch einen weiteren ökologischen Beitrag in der Region.

www.vbmn.de/nachhaltigkeit

www.vbmn.de/werte-fonds-klima

Startseite