1. www.wn.de
  2. >
  3. Specials
  4. >
  5. New-names
  6. >
  7. The Secret Sits reisen extra aus Köln an

  8. >

11. New-Names-Konzert

The Secret Sits reisen extra aus Köln an

Münster - Aus dem Line-up des elften New-Names-Konzerts ragt eine Band ein wenig heraus: The Secret Sits reist nicht nur weiter an als die beiden anderen Bands aus dem Münsterland, sondern kann auch vergleichsweise viel Bühnen-Erfahrung vorweisen. Der Auftritt im Jovel reiht sich jedenfalls ein in eine Tournee, die die Kölner bereits unter anderem nach Berlin, Hamburg und Luzern führte.

Gunnar A. Pier

Dabei spielt das Quartett noch gar nicht so lange zusammen. Erst vor zwei Jahren taten sich Julian Schneid (Lead-Vocals, Piano, Synthesizer), Milan Fey (Gitarre, Synthesizer, Backing-Vocals), Simon Richard (Bass, Backing-Vocals) und Jakob Lebsanft (Drums, Backing-Vocals) zusammen. Was sie können, beschreiben sie selbst so: "Das Kölner Quartett meistert den Spagat zwischen Progressivität und Pop mühelos. Organische Kompositionen zeichnen düstere Vorahnungen und strahlen im nächsten Moment durch ihre Eingängigkeit sonnengleich vom Himmel. Gepaart mit dem außerordentlichen musikalischen Talent der Musiker und dem Gespür für angenehme Kanten ergibt das einen Sound, den man als Popular-Bohème bezeichnen kann."

Das ganze brachte bereits die ersten Erfolge. Die erste EP "Worlds" war so schnell ausverkauft, dass sie noch einmal neu aufgelegt wurde. Das Lied "Prick in the sky" schaffte es auf einen Sampler, der in diesem Jahr zur Musikmesse Frankfurt veröffentlicht wurde. Auflage: stolze 15.000 Exemplare.

Aktuell setzen die vier Musiker auf ihre aktuelle Single "Loose".

Das New-Names-Konzert beginnt am Freitag, 7. November 2014, um 20 Uhr im Jovel. Der Eintritt ist frei.

Alle Infos zu den New Names: www.wn.de/newnames und auf der Facebook-Seite.

Startseite