1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Bescheidenheit statt Höhenrausch bei den unbesiegten WWU Baskets

  6. >

Basketball: 2. Bundesliga Pro B

Bescheidenheit statt Höhenrausch bei den unbesiegten WWU Baskets

Münster

Alle Partien der Hinrunde haben die WWU Baskets Münster gewonnen. Das Selbstvertrauen ist natürlich groß, aber überheblich wird niemand in den Reihen des Spitzenreiters, wie Kapitän Thomas Reuter anmerkt. Auch über das Verhältnis zu Trainer Björn Harmsen spricht er.

Von Henner Henning

Voller Einsatz: Auch das Duell gegen drei Gegner scheut Kapitän Thomas Reuter, der mit den WWU Baskets ungeschlagen die Hinrunde beendete, nicht. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Konkurrenz muss längst zum Fernglas greifen, um die entrückten WWU Baskets Münster noch zu erspähen. Während am Samstag der Spitzenreiter auch seine letzte Hinrunden-Aufgabe (91:82 gegen Lok Bernau) löste und damit im ersten Saisonteil ungeschlagen blieb, ließ der bis dahin ärgste Widersacher SC Rist Wedel im Verfolgerduell bei den SBB Baskets Wolmirstedt Federn. Beide Teams haben sechs Punkte weniger als der Branchenprimus der 2. Bundesliga Pro B – ein beachtliches Polster und ein Zwischenstand, mit dem vor dem Start der Spielzeit auch in Münster kaum jemand gerechnet hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE