1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. WWU Baskets erhalten Lizenz ohne Beanstandung

  6. >

Basketball: 2. Bundesliga Pro B

WWU Baskets erhalten Lizenz ohne Beanstandung

Münster

Eine Überraschung ist es nicht, aber die Nachricht ist trotzdem beruhigend: Die WWU Baskets Münster haben ohne Beanstandung die Lizenz für die 2. Bundesliga Pro B erhalten. Auch die Staffeleinteilung für die neue Saison ist nun bekannt.

Von Henner Henning

Manager Helge Stuckenholz, hier mit Center Adam Touray, freut sich über die auflagenfreie Erteilung der Lizenz. Foto: Jürgen Peperhowe

Post mit derartig positivem Inhalt erhält und öffnet man doch gerne. Die Barmer-Basketball-Bundesliga gab am Donnerstag bekannt, dass sie den WWU Baskets Münster für die kommende Saison in der 2. Bundesliga Pro B die Lizenz ohne Auflagen erteilt.

„Das freut uns. Ein großer Dank geht an alle Mitwirkenden an der Erfüllung der Vorgaben. Es ist mittlerweile ein großes Team, das die vielen Anforderungen für die Lizenz erarbeitet. Das ist nicht selbstverständlich, da sind wir in Münster hervorragend aufgestellt“, sagte Manager Helge Stuckenholz. In der Nordstaffel, die Münster in der vergangenen Saison als Hauptrunden-Dritter abgeschlossen hatte, gibt es mit den ART Giants Düsseldorf sowie den EN Baskets Schwelm nur zwei weitere Vereine, die ebenfalls ohne Bedingungen die Spielberechtigung erhalten haben.

Zudem veröffentlichte die Liga die Staffel-Einteilung der dritthöchsten Spielklasse. Demnach sind für den Norden zwölf Mannschaften vorgesehen: Nachdem sich die VfL SparkassenStars Bochum und die Itzehoe Eagles in Richtung 2. Bundesliga Pro A verabschiedet haben, kommen mit den Dragons Rhöndorf und den SBB Baskets Wolmirstedt zwei Aufsteiger aus den Regionalligen dazu.

Neben den beiden Neulingen sowie Düsseldorf und Schwelm treffen die Münsteraner auf die BSW Sixers, den ETV Hamburg, die Iserlohn Kangaroos, Lok Bernau, die RheinStars Köln, den SC Rist Wedel und die TKS 49ers. In der Südstaffel spielen in der kommenden Saison, die am 18./19. September beginnen soll, künftig 13 Mannschaften, darunter ist der Aufsteiger Scanplusbaskets Elchingen.

Startseite