1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. David Mamutovic folgt Oktay Dal zu RW Ahlen

  6. >

Fußball: Regionalliga

David Mamutovic folgt Oktay Dal zu RW Ahlen

Ahlen

Bei Rot-Weiß Ahlen geht es Schlag auf Schlag. Mit David Mamutovic stellten die Wersestädter den nächsten Neuzugang vor. Und der hat nicht nur mit dem zuvor verpflichteten Oktay Dal etwas gemeinsam, sondern vor einigen Jahren mit einem namhaften Spieler in einem Team.

Gut gelaunt: RWA-Neuzugang David Mamutovic (r.) und Trainer Andreas Zimmermann. Foto: RW Ahlen

Der Nächste, bitte! Bei Rot-Weiß Ahlen geben sich gerade die Spieler die Kabinentür in die Hand. Nein, nicht zum Probetraining. Vielmehr vermeldet der Fußball-Regionalligist nur 24 Stunden nach Neuzugang Nummer drei schon den vierten neuen Spieler für den Kader der Saison 2021/22. Mit David Mamutovic wurde ein vielversprechendes Talent verpflichtet. Der 20 Jahre junge Mittelfeldspieler kommt wie zuvor Oktay Dal vom SV Bergisch Gladbach.

Wie sein bisheriger und zukünftiger Mannschaftsgefährte unterschrieb Mamutovic bei den Rot-Weißen bis zum 30. Juni 2022. Der gebürtige Pole, der im zentralen Mittelfeld spielt, blickt trotz des jungen Alters schon auf 45 Regionalliga-Einsätze zurück. In der vergangenen Saison erzielte Mamutovic drei Treffer für das Schlusslicht und den Absteiger aus dem Rheinland.

RWA-Trainer Andreas Zimmermann

Ausgebildet wurde er bei Bayer 04 Leverkusen, wo der ehemalige U15-Nationalspieler ab der U13 fünf Jahre mit dem heutigen Nationalspieler Kai Havertz zusammen gespielt hat. Ahlens Trainer Andreas Zimmermann ist über den Neuzugang entsprechend zufrieden :„Wir sind sehr glücklich, dass sich ein Top-Talent wie David, trotz andere Angebote für uns entschieden hat. Er bringt für sein Alter bereits viel Erfahrung aus der Regionalliga mit.“

Francis will sich für Afrika-Cup empfehlen

Nicht im Training zu entdecken ist derzeit Daniel Francis. Der Linksverteidiger weilt noch bis zum 20. Juli in Sierra Leone und trainiert dort mit der Nationalmannschaft, um sich für den Afrika Cup in Kamerun (9. Januar bis 6. Februar 2022) zu empfehlen..

Startseite